Vegane Asia Bowl mit Macadamia-Sauce (glutenfrei)

Gesamt: 25 Minuten Schwierigkeit: Easy
Glutenfreie Asia Bowl

Als wir auf Instagram fragten, was ihr euch für Blogrezepte wünscht, kam häufig die Antwort „vegan“, „glutenfrei“ und „etwas mit einer Nusssauce“. Kriegen wir hin. 😉 Foodpunk Kreativkoch Francesco hat für euch eine superleckere Macadamiasauce entwickelt und sie mit Paprika, Lauch, Champignons, Prinzessbohnen und Zucchini kombiniert. Yummie! Für alle, die sich nicht vegan ernähren, aber trotzdem Lust auf die Asia-Bowl haben, gibt es als Option noch eine würzige Marinade für angebratenes Hähnchenfleisch. Viel Spaß beim Kochen und Schlemmen

846
kcal
Kalorien
38.3 g
31.1 %
Carbs
20.3 g
16.4 %
Protein
64.4 g
52.5 %
Fett
Portionen:

Zutatenliste

Macadamia-Sauce
2 EL Macadamiamus
100 ml Kokosmilch
1 EL Tahini
10 g Ingwer
1 Messerspitze Rote Curry Paste
Kokos-Aminos (zum abschmecken)
Bowl vegane Variante
4 Champignons
1 rote Paprika
1 gelbe Paprika
1 großer Lauch
1/2 Zucchini
1/2 rote Zwiebel
100 g Prinzessbohnen
1 Knoblauchzehe
5 Stängel Koriander
1 Stängel Estragon
1 Prise Kardamom
1 Prise Kurkuma
1 EL Kokos-Aminos
Sesamöl (zum Braten)
etwas Wasabi (optional)
optional: mit Hähnchen
200 g Hähnchenbrustfilet
Estragon
Koriander
Kardamom
Kurkuma
1 EL Kokos-Aminos
1 TL Sesamöl

Anleitungen

1

Zunächst für die Macadamia-Sauce Macadamiamus, Kokosmilch, Tahini, geschälten Ingwer und eine Messerspitze rote Currypaste in einen Mixer geben. Mixen, bis eine homogene Masse entsteht und mit Kokos-Aminos abschmecken.

Macadamiamus (2 EL) Kokosmilch (100 ml) Tahini (1 EL) Ingwer (10 g) Rote Curry Paste (1 Messerspitze) Kokos-Aminos (zum abschmecken)
2

Die Champignons in Scheiben und die beiden Paprika in Streifen schneiden.

Champignons (4 ) rote Paprika (1 ) gelbe Paprika (1 )
3

Den Lauch in etwa 3 bis 5 cm lange, dünne Streifen schneiden (Julienne-Schneideart) und die Zucchini in schräge Scheiben schneiden. Die rote Zwiebel in Scheiben schneiden und den Knoblauch schälen und klein schneiden. Estragon und Koriander hacken. Bei den Prinzessbohnen die Spitzen entfernen und entsorgen. In kochendem Salzwasser die Prinzessbohnen für etwa 5 Minuten blanchieren und anschließend mit kaltem Wasser abschrecken.

großer Lauch (1 ) Zucchini (1/2 ) rote Zwiebel (1/2 ) Prinzessbohnen (100 g) Knoblauchzehe (1 ) Koriander (5 Stängel) Estragon (1 Stängel)
4

Alles in einer Pfanne mit Sesamöl anbraten, bis es bissfest ist. Mit Kardamom, Kurkuma und Kokos-Aminos würzen. Wer mag kann seiner Bowl noch etwas Wasabi nach Geschmack hinzufügen.

Kardamom (1 Prise) Kurkuma (1 Prise) Kokos-Aminos (1 EL) Sesamöl (zum Braten) etwas Wasabi (optional)
5

Optional: Für diejenigen, die gerne etwas Hähnchen in ihrer Bowl haben: Etwa eine Stunde vor Verarbeitung das Hähnchenbrustfilet einlegen. Dafür in eine Schale zum Hähnchen 1 TL Kokosöl, Estragon, Koriander, Kardamom und Kurkuma geben. Mit Kokos-Aminos abschmecken und für eine Stunde im Kühlschrank ruhen lassen. Anschließend in einer Pfanne anbraten und zur Bowl hinzugeben.

Hähnchenbrustfilet (200 g) Estragon Koriander Kardamom Kurkuma Kokos-Aminos (1 EL) Sesamöl (1 TL)
6

In einer Bowl anrichten und genießen.

1 Portion (entspricht 1167 g)
Kcal: 846
Fett: 64,4 g
Eiweiß: 20,3 g
Kohlenhydrate: 38,3 g

Pro 100 g
Kcal: 72,5
Fett: 5,5 g
Eiweiß: 1,7 g
Kohlenhydrate: 3,3 g


 

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support