Frisches, schnelles Antipasti vom Backblech

Frische Antipasti Low Carb
Portionen:

Zutatenliste

270 g Zucchini
30 g Schalotte
150 g Champignons
1 kleine Knoblauchzehe
20 g Balsamico-Essig
1 kleiner Zweig Rosmarin
40 g Olivenöl
100 g Hähnchenbrustfiletfilets
20 g Kalamata-Oliven

Anleitungen

Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Die Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und in Ringe schneiden.

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Die Schalotte schälen und vierteln

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Die Champignons putzen und vierteln.

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Das Gemüse in eine Schüssel geben.

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Knoblauch, Balsamico, Olivenöl, Rosmarin und etwas Salz zusammen pürieren.

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Mit einem Esslöffel dieser Mischung die Hähnchenbrust einreiben. Diese schon mal auf das Backblech legen.

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Die restliche Mischung unter das Gemüse mischen. Das Gemüse auch auf das Backblech legen.

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 100° C zurückdrehen und noch für 10 Minuten ziehen lassen.

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Gemüse und Huhn auf einen Teller legen und mit den Oliven servieren.

Zucchini (270 g) Schalotte (30 g) Champignons (150 g) Knoblauchzehe (1 kleine) Balsamico-Essig (20 g) Zweig Rosmarin (1 kleiner) Olivenöl (40 g) Hähnchenbrustfiletfilets (100 g) Kalamata-Oliven (20 g)

Hallo Foodpunk! Heute haben wir dir ein Rezept für einfach leckeres Antipasti aus dem Backofen mitgebracht. Ein bisschen Dolce Vita für den Alltag sozusagen.

„Antipasto“ – bzw. in der Mehrzahl „Antipasti“ ist italienisch (wer hätte es gedacht?) und bedeutet wörtlich übersetzt „vor der Mahlzeit“. Also soviel wie „Vorspeise“. In Italien bekommt man als Antipasti viele kleine Mahlzeiten als Vorspeise. Die Kariere von Caprese – also Tomaten mit Mozzarella – hat zum Beispiel als „Antipasto“ begonnen.

Hier in Deutschland nehmen wir das im Alltag meist nicht so genau mit den Vorspeisen. Hier ist Antipasto eher so ein Sammelbegriff für allerlei Speisen, die man auch super gut als Hauptgericht essen kann. Aber das macht gar nichts. Unsere Kreation ist so lecker, dass sie ratz-fatz aufgegessen ist.

Um unseren kleinen Exkurs abzuschließen: Im Grunde müsste dieses Gericht „verdure grigliate“ mit Hähnchenbrust heißen. Also soviel wie „gegrilltes“ Gemüse. Wir fanden aber, dass „Antipasti vom Backblech“ besser klingt. Und so weißt du auch gleich, was dich in diesem leckeren ketogenen Rezept erwartet.

Wir wünschen dir viel Spaß beim Kochen und bis zum nächsten Mal!

frische Antipasti mit Hähnchenbrust

  • 270 g Zucchini
  • 30 g Schalotte
  • 150 g Champignons
  • 1 kleine Knoblauchzehe
  • 20 g Balsamico-Essig
  • 1 kleiner Zweig Rosmarin
  • 40 g Olivenöl
  • 100 g Hähnchenbrustfiletfilets
  • 20 g Kalamata-Oliven
  1. Den Backofen auf 200° C Umluft vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
  2. Die Zucchini waschen, der Länge nach halbieren und in Ringe schneiden.
  3. Die Schalotte schälen und vierteln
  4. Die Champignons putzen und vierteln.
  5. Das Gemüse in eine Schüssel geben.
  6. Knoblauch, Balsamico, Olivenöl, Rosmarin und etwas Salz zusammen pürieren.
  7. Mit einem Esslöffel dieser Mischung die Hähnchenbrust einreiben. Diese schon mal auf das Backblech legen.
  8. Die restliche Mischung unter das Gemüse mischen. Das Gemüse auch auf das Backblech legen.
  9. Im vorgeheizten Backofen für 20 Minuten backen. Dann die Temperatur auf 100° C zurückdrehen und noch für 10 Minuten ziehen lassen.
  10. Gemüse und Huhn auf einen Teller legen und mit den Oliven servieren.

Nährwerte des frischen Antipasti mit Hähnchenbrust: 

662 kcal
54,0 g Fett
12,0 g Netto-Kohlenhydrate
davon Zucker: 6,2 g
33,6 g Eiweiß

Main Dish
Italian

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support