Rosenkohl-Cremesuppe mit Cheddar (Low Carb)

Rosenkohl Cremesuppe Low Carb

Heute möchten wir euch ein Rezept aus der Foodpunk App vorstellen, das ganz viele Fans hat: Die Rosenkohl-Cremesuppe mit Cheddar. Hier auf dem Blog in der Low Carb Version, ist sie in der App zusätzlich auch als Keto oder Moderate Carb Version erhältlich – je nachdem welche Ernährungsform du für deinen individuell erstellten Ernährungsplan ausgewählt hast.

648
kcal
Kalorien
18.5 g
18.4 %
Carbs
32.85 g
32.7 %
Protein
48.4 g
49.0 %
Fett
Portionen:

Equipment

  • Käsereibe
  • Stabmixer

Zutatenliste

60 g Gemüsezwiebel
2 Knoblauchzehen
200 ml Gemüsefond
100 g Sahne 30%
400 g Rosenkohl
170 g Cheddar
10 g Ghee
120 g Kartoffel
Kalorien (100g) 75.3 kcal
Fett (100g) 5.6 g
Protein (100g) 3.8 g
Kohlenhydrate (100g) 2.2 g

Anleitungen

1

Den Rosenkohl putzen, waschen, ca. 10-15 Blätter ablösen und beiseite legen. Den Rest halbieren.

Rosenkohl (400 g)
2

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Die Kartoffel schälen und klein würfeln.

Gemüsezwiebel (60 g) Knoblauchzehen (2 ) Kartoffel (120 g)
3

Das Ghee in einem Topf erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Kartoffeln und Rosenkohlhälften 2-3 Minuten andünsten.

Ghee (10 g)
4

Mit dem Gemüsefond ablöschen. Verwende ca. 150-200 ml pro Portion. 20-25 Minuten köcheln lassen bis die Kartoffeln weich sind.

Gemüsefond (200 ml)
5

Den Käse reiben.

Cheddar (170 g)
6

Die Sahne zur Suppe gießen und alles mit dem Stabmixer fein pürieren. 2/3 des Käse zugeben und unter Rühren in der heißen Suppe schmelzen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Sahne 30% (100 g)

Die Suppe mit den Rosenkohlblättchen und dem übrigen Käse anrichten.

In der App sind die Zutaten außerdem genau auf dich und deine Angaben berechnet. Was für ein Service, oder? 😉

Dieses Rezept ist:

  • Low Carb
  • vegetarisch
  • pescetarisch
  • primal
  • glutenfrei
  • nussfrei

Und nicht zu vergessen: Unfassbar lecker!!! Denn Rosenkohl und Cheddar ist wirklich eine Kombination made in heaven. Cremig trifft würzig-herb und besonders als Suppe ist das Rezept genau das Richtige für die kalte Jahreszeit!

Noch mehr Lust auf Suppen? Dann schau doch mal auf unseren Blog:

Oder lass dir von unseren Ernährungsexperten einen individuellen Ernährungsplan erstellen. In der App erwarten dich leckere Rezepte wie z.B.:

  • Chicorée-Bolognese-Auflauf
  • Halloumi mit Topinambur-Gemüse
  • Winter-Minestrone
  • Grünkohl-Knödel mit Bergkäse
  • Schoko-Nuss-Milchreis mit Heidelbeersoße
  • Karottenkuchen mit Frischkäsehaube

Jetzt wünschen wir dir aber erstmal guten Appetit mit dieser cremigen Köstlichkeit! An die Kochlöffel, fertig, los…! 🙂

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support