Schokoladige Low Carb Osterpralinen

Gesamt: 30 Minuten Schwierigkeit: Easy
Schokoladenostereierpralinen

Kurz vor Ostern und zum Glück haben die Lebensmittelgeschäfte jetzt DOCH auf. Das ist ideal, denn so könnt ihr noch die Zutaten für diese superleckeren Schokoladeneier besorgen!  Low Carb, mit himbeerig fruchtiger Füllung und Marzipannote schmelzen sie auf der Zunge und lassen das Osterfest zu einem Genussfest werden. Das Rezept ergibt 12 Pralinen – rein theoretisch. Man munkelt nämlich, es sei auch schon vorgekommen, dass problemlos alle auf einmal gegessen wurden. Ups. Viel Spaß beim Ausprobieren und Naschen!

150
kcal
Kalorien
5.6 g
21.7 %
Carbs
9.4 g
39.1 %
Protein
9.5 g
39.1 %
Fett
Portionen:

Equipment

  • Mixer zum pulverisieren

Zutatenliste

200 g Mandelmehl
20-30 g Erythrit
Bittermandelaroma
30 g Eiweiß
70 g tiefgekühlte Himbeeren
100-150 g Lower Carb Schokolade
15-20 g Kokosöl

Anleitungen

1

Tipp: Da Xylit einen kühlen Nachgeschmack hat, kann man, um dies zu vermeiden auch eine 50:50 Mischung von Erythrit und Xylit verwenden.

2

Am Besten ist es, wenn die Himbeermasse bereits am Vortag vorbereitet und über Nacht im Kühlschrank gelagert wird. Dafür zunächst die tiefgekühlten Himbeeren in einem Topf aufkochen, bis sie zu einer dickflüssigen Sauce zerfallen sind. Anschließend durch ein Sieb streichen und abkühlen lassen. Danach fein pürieren und kalt stellen.

tiefgekühlte Himbeeren (70 g)
Himbeermasse
3

In einem Mixer das Erythrit zu Puderzucker verarbeiten. Mandelmehl, Puderzucker und das Bittermandelaroma in einer Schüssel vermengen. Die Eier trennen und das Eiweiß unterkneten. Tipp: Am besten funktioniert dies mit den Händen. Gut verkneten, bis ein leicht fettiger Marzipanteig entsteht.

Mandelmehl (200 g) Erythrit (20-30 g) Bittermandelaroma Eiweiß (30 g)
4

Danach die Himbeermasse ebenfalls unterkneten. Aus der fertigen Masse kleine Eier formen.

tiefgekühlte Himbeeren (70 g)
5

Für den Guss in einem Topf vorsichtig die Schokolade schmelzen. Mit dem Kokosöl vermischen und rühren, bis sich beide Zutaten verbunden haben. Achtung: Die Schokolade nicht kochen lassen, sie sollte maximal auf 41 Grad erwärmt werden!

Lower Carb Schokolade (100-150 g) Kokosöl (15-20 g)
6

Mit dem Guss die Eier überziehen und mit beispielsweise gefriergetrockneten Himbeeren dekorieren. Zum Festwerden in den Kühlschrank stellen.

Schokoladenostereierpralinen

1 Portion (entspricht 39 g)
Kcal: 150
Fett: 9,5 g
Eiweiß: 9,4 g
Kohlenhydrate: 5,6 g

Pro 100 g
Kcal: 385
Fett: 24,5 g
Eiweiß: 24,1 g
Kohlenhydrate: 14,4 g


 

Mehr passende Rezepte

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support