Süß-saurer Low Carb Rhabarberkuchen

Gesamt: 1 Stunde 30 Minuten Schwierigkeit: Easy
Low Carb Rhabarberkuchen

Es ist wieder Rhabarberzeit! Die aus Ostasien stammenden robusten Stängel sind je nach Wetterlage zwischen März und April erntereif und eignen sich hervorragend als säuerliche Note zu süßen Kleinigkeiten. Besonders in Kombination mit frischen Erdbeeren ist dieser Low Carb Kuchen ein Hochgenuss und stimmt schon richtig schön auf den Sommer ein! Lasst ihn euch schmecken!

578
kcal
Kalorien
6.9 g
8.6 %
Carbs
24.6 g
34.3 %
Protein
40.4 g
57.1 %
Fett

Equipment

  • 18 cm Springform

Zutatenliste

Mürbeteig
145 g Mandelmehl
1 Ei, Größe M
60 g Kokosöl, alternativ Butter
50 g Xylit
Füllung
50 g Sahne
400 g Creme fraiche
6 Eier, Größe M
80 g Xylit
1 Zitrone
40 g Mandelmehl
350 g Rhabarber
Kalorien (100g) 49.2 kcal
Fett (100g) 3.4 g
Protein (100g) 2.1 g
Kohlenhydrate (100g) 0.6 g

Anleitungen

1

Das Kokosöl oder die Butter schmelzen. Am Besten funktioniert das in der Mikrowelle. Danach das Mandelmehl mit dem Xylit vermengen. Anschließend das Kokosöl untermischen und zuletzt das Ei hinzufügen.

Kleiner Tipp: Mit den Händen den Mürbeteig zu kneten, funktioniert am Besten.

Mandelmehl (145 g) Ei, Größe M (1 ) Kokosöl, alternativ Butter (60 g) Xylit (50 g)
Low Carb Rhabarberkuchen
2

Die Tarteform oder die 18 cm-Springform mit Butter einfetten, damit nichts anklebt. Der Teig wird in diese Form gedrückt und an den Rändern etwas hochgezogen. Zunächst den Teig ohne Füllung bei 150 Grad im Ofen backen. Hierfür auf Umluft 150 Grad stellen und etwa 15 Minuten backen.

3

Für die Füllung die Schale der Zitrone abreiben und die Zitrone teilen. Die Hälfte der Zitrone auspressen.

Zitrone (1 )
4

Den Zitronensaft, die Zitronenschale, Eier, Xylit, Mandelmehl, Sahne und Creme fraiche in einen Mixer geben und zu einem glatten Teig verrühren.

Sahne (50 g) Creme fraiche (400 g) Eier, Größe M (6 ) Xylit (80 g) Zitrone (1 ) Mandelmehl (40 g)
5

Den Rhabarber waschen, schälen und anschließend in dünne Scheiben schneiden.

Rhabarber (350 g)
6

Auf den ausgekühlten Mürbeteig zuerst den Rhabarber geben und diesen daraufhin mit der Füllung bedecken. Im Ofen bei 150 Grad Umluft für 50 Minuten backen, bis der Kuchen goldbraun ist.

7

Schön anrichten z.B. mit frischen Erdbeeren und am Besten direkt genießen.

1 Portion (entspricht 273,3 g):
Kcal: 578
Fett: 40,4 g
Eiweiß: 24,6 g
Kohlenhydrate: 6,9 g

Pro 100 g:
Kcal: 211,5
Fett: 14,8 g
Eiweiß: 9 g
Kohlenhydrate: 2,5 g

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support