Köstliches 3 Gänge Foodpunk Menü zu Ostern

Gesamt: 4 Stunden 30 Minuten Schwierigkeit: Easy
Ostern Low Carb

Die bereits wärmeren Sonnenstrahlen, erste grüne Blätter und bunt gefärbte Eier in kleinen Körbchen… mit dem kommenden Frühling steht auch Ostern wieder vor der Tür! Damit du den festlichen Schmaus foodpunkig genießen kannst, haben wir ein Low Carb-Ostermenü entwickelt, das den Osterhasen ganz neidisch machen wird. Feldsalat mit frühlingsfrischem Himbeer-Dressing, Lammschulter mit dem fancy Twist Rhabarber und als Dessert ein köstlich cremiges Erdbeer-Tiramisu. Yum!

Portionen:

Equipment

  • Sparschäler
  • Mixer
  • Spritzbeutel

Zutatenliste

Vorspeise: Rhababer-Erdbeersalat
150 g Feldsalat
100 g Erdbeeren
100 g Rhabarber
50 g Himbeeren
20 ml Apfelessig
30 ml Olivenöl
Hauptspeise: Lammschulter mit Rhabarber
20 g Ghee
1 Knoblauchzehe
20 g Dijonsenf
150 g gehackte Tomaten
100 ml Gemüsefond
130 g Lammschulter
20 ml Olivenöl
230 g Rhabarber
frischer Rosmarin
Petersilie
Dessert: Erdbeertiramisu ( 4 Portionen)
Löffelbiskuit:
3 Eier
6 EL Xylit
20 g Kokosmehl
80 g Mandelmehl (entölt)
1 TL Backpulver
Mascarponecreme:
200 g Erdbeeren
10 ml Espresso
10 g Xylit
200 g Mascarpone
50 ml Sahne

Anleitungen

Vorspeise: Rhabarber-Erdbeersalat
1

Zunächst den Rhabarber schälen. Anschließend mit dem Schäler diesen zu feinen Streifen verarbeiten. Danach die Erdbeeren waschen und vierteln.

Erdbeeren (100 g) Rhabarber (100 g)
Ostern Low Carb Rhabarber
2

In einen Mixer Olivenöl, Apfelessig und Himbeeren geben und kräftig mixen. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken. Den Feldsalat waschen und auf einem Teller mit den restlichen Zutaten anrichten. Das Dressing darüber geben – und genießen.

Feldsalat (150 g) Himbeeren (50 g) Apfelessig (20 ml) Olivenöl (30 ml)
Oster-Menü Salat
Hauptspeise: Lammschulter mit Rhabarber
Tipp: Dieses Gericht lässt sich am besten in vier- bis sechsfacher Menge vorbereiten. Falls keine Lammschulter ohne Knochen erhältlich ist, muss pro Portion 100 g für den Knochen dazugerechnet werden.
1

Die Kräuter waschen und den Knoblauch schälen. Senf, die Hälfte des Olivenöls, Kräuter und den Knoblauch pürieren. Das Lamm damit rundherum einstreichen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Anschließend mit Küchengarn zusammenbinden.

Knoblauchzehe (1 ) Dijonsenf (20 g) Lammschulter (130 g) Olivenöl (20 ml) frischer Rosmarin Petersilie
Oster-Menü Lammschulter
2

Das Ghee in einem Bräter erhitzen und die Lammschulter darin von allen Seiten anbraten. Im Ofen bei 140 Grad Ober- und Unterhitze das Fleisch zugedeckt für 3 Stunden garen lassen.

Ghee (20 g) Lammschulter (130 g)
3

Den Rhabarber waschen, schälen und in dünne Scheiben schneiden. Anschließend den Rhabarber mit dem restlichen Olivenöl in einer Pfanne anbraten. Die gehackten Tomaten beigeben und mit dem Gemüsefond ablöschen. Den Rhabarber zum Braten im Ofen dazugeben und ohne Deckel für 1 Stunde fertig garen. Nach 30 Minuten das Fleisch einmal wenden.

gehackte Tomaten (150 g) Gemüsefond (100 ml) Olivenöl (20 ml) Rhabarber (230 g)
Oster-Menü Lammschulter Gemüsefond
4

Nach dem Ende der Garzeit das Fleisch aus dem Ofen holen, warmstellen und etwa 10 Minuten ruhen lassen. Wer möchte, kann in der Zeit das Rhabarber-Ragout einkochen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zuletzt den Braten in Scheiben schneiden, mit dem Rhabarber anrichten und genießen.

Oster-Menü Lammschulter
Dessert: Erdbeertiramisu
1

Für die Löffelbiskuits zuerst die 3 Eier mit Xylit mit einem Rührgerät aufschlagen, bis eine feste Masse entsteht. Anschließend Mandelmehl, Kokosmehl und Backpulver unterheben.

Mit einem Löffel oder Spritzbeutel die Masse auf ein Backblech geben. Dabei 10 cm lange, 1 cm hohe Biskuits formen. Diese im Backofen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Die Erdbeeren waschen und in dünne Scheiben schneiden.

Eier (3 ) Xylit (6 EL) Kokosmehl (20 g) Mandelmehl (entölt) (80 g) Backpulver (1 TL)
Oster-Menü Dessert Löffelbiskuit
2

Als nächstes den Espresso frisch zubereiten und abkühlen lassen. Mascarpone mit Xylit und Sahne mit einem Rührgerät aufschlagen, bis es eine homogene, luftige Creme ist. Zunächst einen Teelöffel kalten Espresso dazugeben und verrühren. Nach und nach den restlichen Espresso dazugeben, aber darauf achten, dass die Masse nicht zu flüssig wird. Zu einer homogenen Masse rühren. Sobald die Löffelbiskuits abgekühlt sind, diese in Kaffee oder Espresso wenden und in eine Schale geben. Anschließend darüber die Mascarpone-Creme geben. Darauf die Erdbeeren anrichten. Danach den ganzen Prozess erneut mit dem Löffelbiskuit wiederholen und solange schichten, bis alle Zutaten aufgebraucht sind. Zum Schluss zum Garnieren darüber etwas Kakao streuen.

Erdbeeren (200 g) Espresso (10 ml) Xylit (10 g) Mascarpone (200 g) Sahne (50 ml)

Bitte beachtet: Das Tiramisurezept wurde  auf 4 Portionen ausgelegt, da die bauliche Statik mehr Masse erforderte. Vorspeise und Hauptgericht sind für 1 Portion berechnet und können mit unserer neuen Funktion direkt auf 2 oder 3 Portionen umgerechnet werden.

Nährwerte Vorspeise pro Portion:
Kcal: 348
Fett: 28,9 g
Eiweiß: 4,9 g
Kohlenhydrate: 10,3 g
Nährwerte Hauptgericht pro Portion:
Kcal: 666
Fett: 48,2 g
Eiweiß: 30,1 g
Kohlenhydrate: 11,4 g
Nährwerte Dessert pro Portion:
Kcal: 495
Fett: 31 g
Eiweiß: 19,32 g
Kohlenhydrate: 44,57 g
Netto-Kohlenhydrate: 8,5 g

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support