Das Foodpunk-Valentinstagsmenü für zwei

Gesamt: 2 Stunden Schwierigkeit: Easy
Low Carb Keto Valentinstag

Passend zum Valentinstag gibt es dieses Mal ein ganz besonderes Menü für einen ganz besonderen Menschen… und das auch noch im Foodpunk Style! 😉

Da unser neuer Kreativkoch Francesco ein Auge für schönes Anrichten hat, haben wir uns ein ganz besonderes Special ausgedacht: das Anrichten dieses Menü’s gibt es jetzt auf dem Foodpunk YouTube-Kanal! Francesco erklärt euch Step by Step wie ihr eurer Valentinstags-Dinner à la Sternekoch in Szene setzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir wünschen euch einen tollen Valentinstag und guten Appetit!

Portionen:

Equipment

  • Sparschäler
  • Pürierstab
  • Backpapier

Zutatenliste

Für die Vorspeise
200 g Rote Bete
50 g Walnüsse
100 g Pflücksalat
50 g Weidebutter
5 g Olivenöl
2 g Apfelessig
Für das Hauptgericht
500 g Rinderfilet
30 g Thymian
10 Stück Rosenkohl
8 Stück Kirschtomaten
300 g weißer Blumenkohl
100 gg lila Blumenkohl
1 Spritzer frisch gepresster Zitronensaft
20 g frische Minze
50 g frische Petersilie
6 Stück Babykarotten
ca. 1 g gemahlene Muskatnuss
10 g Kresse
5 g Olivenöl
10 g Apfelessig
Für das Dessert
300 g Kokosmilch
100 g Sahne
100 g Erythrit
50 g gehobelte Mandeln
3 Blatt Gelatine
150 g frische Himbeeren
ca. 1 g Zimt
20 g frische Minze

Anleitungen

1

Zuerst die Butterrose vorbereiten, indem man mit einem Sparschäler dünne Scheiben von der Butter schält und sie wie eine Rose anordnet. Wer mag kann auch ein bisschen Chili, gepulverte rote Beete oder frische Kräuter dekorativ darauf verstreuen. Zur Butterrose passt z.B. frisches Hanfbread. Man kann sie aber auch zum Rinderfilet servieren. Tipp: Die Rose bis kurz vor dem Servieren im Kühlschrank aufbewahren.

Weidebutter (50 g)
2

Für die Vorspeise: Die Walnüsse in 1 Tl Öl und etwas Meersalz in der Pfanne anbräunen. Rote Beete in Scheiben schneiden.

Rote Bete (200 g) Walnüsse (50 g) Olivenöl (5 g)
3

Den Pflücksalat auf der roten Beete verteilen und ein Dressing aus 4 EL Olivenöl, 2 EL Apfelessig, Salz und Pfeffer darübergeben. Mit den angebräunten Walnüssen toppen und servieren.

Pflücksalat (100 g) Olivenöl (5 g) Apfelessig (2 g)
4

Für die Hauptspeise zuerst die Salsa Verde zubereiten. Dafür 50 g Petersilie und 20 g Minze fein hacken. Anschließend mit 1 EL Olivenöl, Salz, Pfeffer und einem Spritzer Zitronensaft vermischen.

frisch gepresster Zitronensaft (1 Spritzer) frische Minze (20 g) frische Petersilie (50 g) Olivenöl (5 g)
5

Nun Karotten und Rosenkohl blanchieren. Anschließend mit den Kirschtomaten in einer Mischung aus Olivenöl, Salz und Pfeffer wenden. Kurz einziehen lassen und dann in einer Pfanne bei niedriger Temperatur garen.

Rosenkohl (10 Stück) Kirschtomaten (8 Stück) Babykarotten (6 Stück) Olivenöl (5 g)
6

Lila Blumenkohl in Wasser mit ein wenig Apfelessig blanchieren, sodass die Farbe intensiver wird. Den weißen Blumenkohl in etwas Wasser dämpfen, bis er weich ist. Dann pürieren und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

weißer Blumenkohl (300 g) lila Blumenkohl (100 gg) gemahlene Muskatnuss (ca. 1 g) Apfelessig (10 g)
7

Das Rinderfilet salzen, pfeffern und mit Thymian bis zum gewünschten Grad garen. In Scheiben schneiden, mit dem Gemüse und der Salsa Verde anrichten und servieren.

Rinderfilet (500 g) Thymian (30 g)
8

Dessert: Für die Kokos Panna Cotta zuerst die Gelatineblätter für ein paar Minuten in kaltes Wasser legen, bis sie weich sind. Anschließend mit etwa 100 ml Gemisch aus Kokosmilch und Sahne erwärmen, bis sich alles verflüssigt hat. Nun die restliche Kokosmilch und Sahne dazugeben.

Kokosmilch (300 g) Sahne (100 g) Gelatine (3 Blatt )
9

Für die Soße 100 g Himbeeren pürieren. Die restlichen 50 g zum Garnieren aufheben. Erythrit schmelzen, mit den Mandeln und etwas Zimt vermischen und in der gewünschten Form auf einem Backpapier erkalten lassen. Kokos Panna Cotta in ein schönes Glas geben. Die Himbeersoße darüber schütten und mit Himbeeren, frischer Minze und dem Mandelkrokant dekorieren.

Erythrit (100 g) gehobelte Mandeln (50 g) frische Himbeeren (150 g) Zimt (ca. 1 g) frische Minze (20 g)

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support