Herbstliches Pfifferling-Omelette mit Speck

Zutatenliste

200 g frische Pfifferlinge
35 g Frühlingszwiebel
75 g Speckwürfel
3 Eier
2 EL gehackte Petersilie
Salz und Pfeffer
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Anleitungen

Die Pfifferlinge vorsichtig putzen. Dafür eignet sich ein Küchenpinsel oder ein Blatt Küchenrolle sehr gut. Einfach Den Schmutz vorsichtig von den Pilzen streichen. Bei Bedarf kann man die Pilze auch kurz abbrausen und danach gut abtrocknen. Aber nicht im Wasser einlegen, sie saugen sich sonst voll.

frische Pfifferlinge (200 g) Frühlingszwiebel (35 g) Speckwürfel (75 g) Eier (3 ) gehackte Petersilie (2 EL) Salz und Pfeffer abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Anschließend die Pfifferlinge mit einem scharfen Küchenmesser von zu weichen Stellen und den Stielenden befreien. Bei Bedarf kannst du sie auch in kleine Stücke schneiden.

frische Pfifferlinge (200 g) Frühlingszwiebel (35 g) Speckwürfel (75 g) Eier (3 ) gehackte Petersilie (2 EL) Salz und Pfeffer abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.

frische Pfifferlinge (200 g) Frühlingszwiebel (35 g) Speckwürfel (75 g) Eier (3 ) gehackte Petersilie (2 EL) Salz und Pfeffer abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

In einer beschichteten Pfanne die Speck-Würfel auslassen.

frische Pfifferlinge (200 g) Frühlingszwiebel (35 g) Speckwürfel (75 g) Eier (3 ) gehackte Petersilie (2 EL) Salz und Pfeffer abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Die Frühlingszwiebel und die Pfifferlinge hinzugeben und im ausgetretenen Fett kurz mitbraten lassen.

frische Pfifferlinge (200 g) Frühlingszwiebel (35 g) Speckwürfel (75 g) Eier (3 ) gehackte Petersilie (2 EL) Salz und Pfeffer abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

In der Zwischenzeit die Eier mit der gehackten Petersilie, Salz, Pfeffer und etwas abgeriebener Zitronenschale verquirlen.

frische Pfifferlinge (200 g) Frühlingszwiebel (35 g) Speckwürfel (75 g) Eier (3 ) gehackte Petersilie (2 EL) Salz und Pfeffer abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Die Eimasse über die Pfifferlinge in der Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze vorsichtig braten bis das Ei stockt.

frische Pfifferlinge (200 g) Frühlingszwiebel (35 g) Speckwürfel (75 g) Eier (3 ) gehackte Petersilie (2 EL) Salz und Pfeffer abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Das Omelette wenden und nochmal für zwei Minuten auf der anderen Seite braten, dann frisch genießen.

frische Pfifferlinge (200 g) Frühlingszwiebel (35 g) Speckwürfel (75 g) Eier (3 ) gehackte Petersilie (2 EL) Salz und Pfeffer abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone

Der Herbst die ist beste Zeit für frische Pfifferlinge. Zwar gibt es die goldgelben Pilze schon ab dem frühen Sommer, aber im Herbst schmecken sie einfach am besten!

Eine leckere und gesunde Mahlzeit muss nicht immer schwierig zu kochen sein – das beste Beispiel ist unser herbstliches Omelette.

Mit etwas Petersilie und frisch geriebener Zitronenschale wird der unvergleichbare Waldpilz-Geschmack hervorgehoben, sodass man den vollen Geschmack des Herbstes genießen kann.

Pfifferling-Omelette mit Speck

  • 200 g frische Pfifferlinge
  • 35 g Frühlingszwiebel
  • 75 g Speckwürfel
  • 3 Eier
  • 2 EL gehackte Petersilie
  • Salz und Pfeffer
  • abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone
  1. Die Pfifferlinge vorsichtig putzen. Dafür eignet sich ein Küchenpinsel oder ein Blatt Küchenrolle sehr gut. Einfach Den Schmutz vorsichtig von den Pilzen streichen. Bei Bedarf kann man die Pilze auch kurz abbrausen und danach gut abtrocknen. Aber nicht im Wasser einlegen, sie saugen sich sonst voll.
  2. Anschließend die Pfifferlinge mit einem scharfen Küchenmesser von zu weichen Stellen und den Stielenden befreien. Bei Bedarf kannst du sie auch in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden.
  4. In einer beschichteten Pfanne die Speck-Würfel auslassen.
  5. Die Frühlingszwiebel und die Pfifferlinge hinzugeben und im ausgetretenen Fett kurz mitbraten lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Eier mit der gehackten Petersilie, Salz, Pfeffer und etwas abgeriebener Zitronenschale verquirlen.
  7. Die Eimasse über die Pfifferlinge in der Pfanne gießen und bei mittlerer Hitze vorsichtig braten bis das Ei stockt.
  8. Das Omelette wenden und nochmal für zwei Minuten auf der anderen Seite braten, dann frisch genießen.

Nährwerte herbstliches Pfifferling-Omelette mit Speck pro 100g:

127 kcal
10 g Fett
1,5 g Netto-Kohlenhydrate
8 g Eiweiß

Nährwerte pro Omelette (495 g):

625 kcal
50 g Fett
7 g Netto-Kohlenhydrate
40 g Eiweiß

Frühstück, Hauptspeise, Main Dish
Deutsch

Mehr passende Rezepte

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support