Festtags-Ente mit Mascarpone-Wirsing (Low Carb)

Festtagsente mit Mascarpone-Wirsing (Low Carb)-Foodpunk

Heute geht es endlich weiter mit unserem köstlichen Christmas Dinner! Zum Hauptgang haben wir uns für dich ein ganz besonderes Träumchen ausgedacht: Die herzhafte und zarte Festtags-Ente mit fluffigem Mascarpone-Wirsing, saftigen Granatapfelkernen und duftender Orange. Das Beste daran, dieser Entenbraten ist nicht nur ein absoluter Hingucker, sondern auch Low Carb und lässt dir noch genügend Platz für die süße Nachspeise 😉

Du magst Granatapfelkerne eigentlich nicht so gerne? Gar kein Problem! Im Rezept lassen sich mit dem Stiftsymbol alle Zutaten beliebig tauschen und an dein favorite Food anpassen – für ein wirklich perfektes Weihnachtsmenü!

pro Portion

651
kcal
Kalorien
20.2 g
20.4 %
Netto-Carbs *
32.1 g
32.7 %
Protein
46.3 g
46.9 %
Fett
Portionen:

Zutatenliste

115 g Entenbrust mit Haut, roh
300 g Wirsing
150 ml Gemüsefond
20 g Zwiebel, rot
40 g Mascarpone
5 g Ghee/Butterschmalz
5 g Weidebutter
70 g Orange
20 g Granatapfelkerne
Muskat

Anleitungen

1

Tipp: Für dieses Rezept benötigst du eiskalte Weidebutter in kleinen Stücken. Am besten frierst du sie bereits am Vortag ein.

Weidebutter (5 g)
2

Den Backofen auf 80 °C Ober-/Unterhitze vorheizen.

3

Die Entenbrust auf der Hautseite vorsichtig kreuzweise einschneiden. Die Ente auf der Fleischseite salzen und pfeffern.

Entenbrust mit Haut, roh (115 g)
4

Das Ghee in einer Pfanne erhitzen. Die Entenbrust auf der Hautseite anbraten, bei mittlerer Hitze ca. 10-12 Minuten weiterbraten.

Entenbrust mit Haut, roh (115 g) Ghee/Butterschmalz (5 g)
5

Nun das Fleisch wenden und weitere 5 Minuten auf der Fleischseite fertig braten. Dabei regelmäßig mit dem Bratfett aus der Pfanne übergießen. Die Entenbrust heraus nehmen, das Fett in der Pfanne lassen. Das Fleisch im vorgeheizten Ofen ruhen lassen.

Entenbrust mit Haut, roh (115 g)
6

Vom Wirsing die äußeren Blätter entfernen. Den Wirsing in ca. 1 cm breite Streifen schneiden.

Wirsing (300 g)
7

Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden.

Zwiebel, rot (20 g)
8

Nun ca. 1 EL vom Entenbratfett aus der Pfanne schöpfen und in eine neue Pfanne geben. Darin den Wirsing und die Zwiebel anbraten. Mit der Hälfte vom Gemüsefond ablöschen. Ca. 5 Minuten köcheln lassen. Dann den Mascarpone einrühren und ca. 3 Minuten weiterköcheln. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

Wirsing (300 g) Gemüsefond (150 ml) Zwiebel, rot (20 g) Mascarpone (40 g) Muskat
9

Nun fehlt noch die Soße:
Dafür den Bratensatz in der Pfanne mit dem restlichen Gemüsefond ablöschen und einkochen lassen.
Bei Bedarf noch mit Salz und Pfeffer abschmecken.

10

Die Pfanne vom Herd nehmen. Die eiskalte Butter in Flöckchen in die Soße einmontieren. Die Soße darf nun nicht mehr kochen.

Weidebutter (5 g)
11

Zum Schluss die Granatapfelkerne unterrühren. Nun die Orange filetieren.

Orange (70 g) Granatapfelkerne (20 g)
12

Die Entenbrust in Scheiben schneiden, auf dem Wirsing anrichten, die Orangenscheiben dazu legen und mit der Soße begießen.

Wirsing (300 g)

Hier auf dem Blog in der Low Carb Version, ist das Rezept „Festtags-Ente mit Mascarpone-Wirsing“ in der App zusätzlich auch als Keto oder Moderate Carb Version erhältlich – je nachdem welche Ernährungsform du für deinen individuell erstellten Ernährungsplan ausgewählt hast.

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support

FOOD

Gönn deinem Körper den Sugar Detox

44 Tage, die dein Leben verändern!