ENERGY Morning Show Torte ohne Zucker

Gesamt: 2 Stunden 30 Minuten Schwierigkeit: Easy
Low Carb Keto Prinzregententorte

Schokoladig, cremig und dazu noch dieser Crunch durch Kakao-Nibs… diese Torte schmeckt wie Sünde pur. Aber halt, der erste Eindruck täuscht! Denn unsere Prinzregententorte für die ENERGY Morning Show ist komplett ohne Zucker gemacht und taugt sogar für eine Low Carb und Keto Ernährung.

680
kcal
Kalorien
12.8 g
15.0 %
Carbs
6.8 g
7.5 %
Protein
62.9 g
77.5 %
Fett
Portionen:

Equipment

  • Mixer zum Pulverisieren
  • Küchenmaschine
  • Tortenplatte
  • Tortenring
  • Abtropfgitter
  • Spritzbeutel

Zutatenliste

Für jeden einzelnen der 7 Böden jeweils
125 g Butter
100g Xylit
2 Eier Größe M
40 g Mandelmehl, entölt
25 g Kokosmehl
1 TL Johannisbrotkernmehl
1 TL Weinsteinbackpulver
1 Prise Salz
1 Msp. Vanille
50 g zuckerfreies Kakaopulver
Für 7 Schichten Buttercreme insgesamt
500 g weiche Butter aus Weidemilch
120 g Xylit
100 ml Milch (3,5%)
50 g Kakao
Schokoglasur
150 g zuckerfreie Zartbitter Schokolade
150 g zuckerfreie Vollmilch Schokolade
50 g Kokosöl
Inspiration für die Schokoglasur und Deko
Kakaonibs

Anleitungen

Vorbereitung:
1

Alle Zutaten müssen Zimmertemperatur haben. Sowohl für den Kuchen als auch für die Creme. Die Butter sollte daher bereits etwas weicher sein. Ist die Butter zu fest, wird es schwierig eine geschmeidige Buttercreme zu erhalten. Aber auch zu weich oder gar flüssig sollte sie nicht sein, dann hat die Creme keine Stabilität und Schaumigkeit (also nicht im Backofen oder in der Mikrowelle schmelzen).

2

Vermahle das komplette Xylit (für die Böden und für die Creme) als erstes in einem Mixer zu Puderxylit. Dann löst es sich besser und du erhältst ein geschmeidiges Ergebnis.

Xylit (100g ) Xylit (120 g)
Für die Böden:
1

Den Backofen auf 160 °C Umluft vorheizen. Die weiche Butter mit dem Xylit schaumig schlagen. Die zimmerwarmen Eier einzeln dazugeben und einrühren. Mandelmehl, Kokosmehl, Johannisbrotkernmehl, Weinsteinbackpulver, Vanille, Kakao und Salz vermischen und in den Teig sieben. Kurz unterrühren.

Butter (125 g) Eier Größe M (2 ) Mandelmehl, entölt (40 g) Kokosmehl (25 g) Johannisbrotkernmehl (1 TL) Weinsteinbackpulver (1 TL) Salz (1 Prise) Vanille (1 Msp.) zuckerfreies Kakaopulver (50 g )
2

Einen Boden in der ungefähren Größe einer 18cm Springform auf Backpapier aufstreichen. Für 5-7 Minuten goldgelb backen.

3

Auf diese Weise auch die anderen Böden zubereiten. Alle Böden komplett auskühlen lassen und mit einem Messer eventuelle Überstände entfernen.

Für die Buttercreme:
1

Die weiche Butter für die Buttercreme mindestens 5 Minuten schaumig schlagen. Eine gute Küchenmaschine ist hier sinnvoll, denn ein Handrührgerät bekommt nie eine so voluminöse Buttercreme hin. Die Butter verdoppelt ihr Volumen und wird ganz hell und fluffig.

weiche Butter aus Weidemilch (500 g)
2

Das Puder-Xylit und den Kakao hineingeben, die Milch in kleinen Schlucken nach und nach hinzugeben und mitschlagen.

Die Buttercreme darf nicht fließen. Wenn du mit einem Löffel etwas herausnimmst, muss sie stabil stehen bleiben, wie fester Eischnee.

Tipp: Sollte die Buttercreme zu weich sein und nicht an Volumen gewinnen, stelle sie für 20 Minuten in den Kühlschrank, bevor du sie erneut aufschlägst. Rühre aber insgesamt nicht zu lange, da sich sonst Fett und Flüssigkeit zu sehr erwärmen und trennen.

Xylit (120 g) Milch (3,5%) (100 ml) Kakao (50 g)
Die Torte zusammensetzen:
1

Nun geht es ans Zusammenbauen und Dekorieren! Einen Tortenboden auf eine Tortenplatte legen und einen Tortenring (oder den Ring der Springform) darum legen. Mit einem Löffel die Buttercreme auf dem untersten Boden verteilen. Nun legst du den zweiten Boden drauf und wiederholst die Prozedur bei jedem Boden. Auf dem letzten Boden verstreichst du die Buttercreme. Damit die Torte nun Stabilität bekommt, stelle sie für 30 Minuten in den Kühlschrank.

Tipp: Hebe noch etwas Buttercreme auf für die Deko am Ende.

2

Anschließend kannst du den Tortenring vorsichtig entfernen.

Für die Schokoglasur und Deko:
1

Erwärme die Schokolade und das Kokosöl vorsichtig im Wasserbad, bis alles flüssig ist. Aber Achtung: Wenn die Schokoladenmischung beim Dekorieren zu heiß ist, schmilzt die Torte. Ideal: Wenn du die Mischung vom Wasserbad nimmst, solange noch ein paar Schokoladenstückchen vorhanden sind. Diese dann ohne Hitze einrühren. Danach müsste die Temperatur perfekt sein.

zuckerfreie Zartbitter Schokolade (150 g) zuckerfreie Vollmilch Schokolade (150 g) Kokosöl (50 g)
2

Gieße die flüssige Schokolade über die Torte. Am besten stellst du die Torte dafür auf ein Gitter, sodass überflüssige Schokolade abfließen kann.

3

Dekoriere den unteren Rand der Torte mit Kakaonibs, indem du diese leicht andrückst. Stelle die Torte anschließend kurz in den Kühlschrank, bis die Schokolade fest ist.

Kakaonibs

Nach Erkalten der Schokoladenglasur kannst du die Low Carb Prinzregententorte dekorieren z.B. mit noch etwas Buttercreme, die du mit einem Spritzbeutel auftragen kannst. Entweder kannst du eine Spritztülle mit einer breiten runden Öffnung verwenden oder den Beutel unten einfach abschneiden. Gebe nun noch ein paar Kakaonibs auf die Torte und verziere sie nach deinen Wünschen.

Und nun: Torte anschneiden und genießen!

Behind the Scenes: Unsere Torte ohne Zucker im Radio ENERGY Studio… da fehlt schon das erste Stück.

Denn passend zur Fastenzeit am 2. März beginnt auch bei Foodpunk der 44 Tage Sugar Detox – eine Challenge, bei der die Teilnehmer ganz bewusst auf Industriezucker verzichten. Damit man zwar No to Sugar, aber trotzdem Yes zum Genuss sagen kann, entwirft unser Kreativkoch Francesco für die Sugar Detox Challenge köstliche zuckerfreie Rezepte… wie z.B. feine Haselnussschnecken, schwäbischen Apfelkuchen oder Schokoküchlein mit flüssigem Kern. Wir freuen uns auf die zuckerfreien Leckereien und das gemeinsame Durchhalten mit der Foodpunk Community!

Und… auf das Probieren dieser köstlichen Prinzregententorte zusammen mit der ENERGY Morning Show!

Viel Spaß beim Nachbacken und schlemmen!


 

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support