White Chocolate Macadamia Blondie

LowCarb_Ketogen_Glutenfrei_White_Chocolate_Macadamia_Blondie

Ein Blondie, der Low Carb, ketogen, glutenfrei UND köstlich ist… geht ja gar nicht? Geht ja wohl! Mit Macadamianüssen und weißer Schokolade zaubert ihr euch in wenigen Schritten diese leckere Keto-Köstlichkeit.

444.35
kcal
Kalorien
21.3 g
28.4 %
Carbs
16.5 g
21.6 %
Protein
37.37 g
50.0 %
Fett
Portionen:

Zutatenliste

500 g weiße Schokodrops
300 g Butter
75 g Kokosöl
8 Eier (Größe M)
150 g Erythrit
190 g Mandelmehl
150 g Whey Protein Pulver
1 TL Backpulver (3g)
200 g Macadamia
Kohlenhydrate (Netto) 5.3 g

Anleitungen

1

Den Backofen auf 140 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 380 g der weißen Schokodrops zusammen mit der Butter und dem Kokosöl im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen.

weiße Schokodrops (500 g) Butter (300 g) Kokosöl (75 g)
2

Die Eier mit dem Erythrit schaumig schlagen.

Eier (Größe M) (8 ) Erythrit (150 g)
3

Das Mandelmehl mit dem Whey Protein Pulver und dem Backpulver mischen. Über die Eimasse sieben und unterrühren.

Mandelmehl (190 g) Whey Protein Pulver (150 g) Backpulver (3g) (1 TL)
4

Die geschmolzene und abgekühlte Schokolade (sie sollte etwa handwarm sein) in den Teig rühren. Die Hälfte der Macadamias einkneten.

Macadamia (200 g)
5

Dein Teig gleichmäßig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Die restlichen Macadamias daraufstreuen und leicht andrücken. (Wer mag, kann sich ein paar Macadamias zur Garnierung aufheben.) Nun den Blondie ca. 45 Minuten im vorgeheizten Backofen bei 140 Grad backen. Anschließend aus dem Ofen holen und auskühlen lassen.

Macadamia (200 g)
6

Die restlichen weißen Schokodrops im Wasserbad schmelzen. Den Blondie schräg mit Schokolinien verzieren. Die Deko-Macadamias auf dem Blondie verteilen. In 20 Stücke schneiden und genießen.

weiße Schokodrops (500 g) Macadamia (200 g)

Wenn man sich damit ganz allein das Home office versüßen möchte, lässt sich das Rezept easy auf 1/3 der Menge runterrechnen – man muss nur bei der  Backzeit aufpassen. Wenn man das Backblech als Form nutzt und der Blondie durch weniger Masse dementsprechend dünner wird, verkürzt das die Backzeit auf ca. 25-30 Min. Idealer ist, eine kleinere Form zu nehmen. So wird der Blondie auch bei weniger Masse schön hoch und die Backzeit bleibt bei ca. 40-45 Minuten. Sollen es die 20 Portionen werden und will man sie mit seinen Liebsten (an der Haustür) teilen, können wir verraten: Der Blondie lässt sich auch super transportieren. Yeah! Es ist einfach ein Blondie für alle Fälle. 🙂

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support