Keto Karamell Toffees

Gesamt: 1 Stunde 20 Minuten Schwierigkeit: Easy
Keto Toffee

… mit extra Keto-Kick! Super schnell und einfach zubereitet.

Wer kennt es nicht dieses leckere Konfekt, bei dem Zucker zusammen mit Butter und gelegentlich Mehl karamellisiert werden? Falls du Toffees genau so sehr magst wie wir, wirst du dieses Rezept sicherlich lieben!

 

694
kcal
Kalorien
55.4 g
36.9 %
Carbs
22.97 g
14.8 %
Protein
72.75 g
48.3 %
Fett

Equipment

  • Kaffeemühle oder Mixer, der auch kleine Mengen kann
  • Rührgerät
  • Silikon Pralinen-Förmchen

Zutatenliste

50 g Xucker Bronxe
15 g MCT Pulver
40 g Mandelmehl (weiß)
50 g Kokosmilch
60 g Butter aus Weidemilch

Anleitungen

1

Den Xucker Bronxe in einer Kaffeemühle zu Puder mahlen. Das geht auch in einem Mixer, wenn dieser kleine Mengen nimmt.

Xucker Bronxe (50 g)
2

Anschließend die Butter schmelzen und mit der Kokosmilch verrühren.

Kokosmilch (50 g) Butter aus Weidemilch (60 g )
3

Die trocken Zutaten mischen und dann einfach zu der Butter-Kokosmilch-Masse einrühren.

Xucker Bronxe (50 g) MCT Pulver (15 g ) Mandelmehl (weiß) (40 g )
4

Im Anschluss die Masse in die Silikonförmchen geben und im Froster fest werden lassen (circa 1-2 Stunden).

5

Ihr könnt die Toffees danach prima aus den Förmchen stürzen.

6

Die fertigen Keto Karamell Toffees können entweder eiskalt aus dem Froster vernascht werden oder etwas weicher und nicht ganz so kalt aus dem Kühlschrank.

So oder so, wir wünschen euch viel Spaß beim nachmachen und anschließenden genießen!

Unsere Keto Toffees sind natürlich zuckerfrei, glutenfrei und Dank unseres MCT-Pulvers obendrein der ultimative Energie-Kick für deinen Low Carb- und Keto-Lifestyle! Sprich, gib dem Konfekt eine Ladung völlig legalen „Foodpunk-Schnee“ zu und erlebe wie die enthaltenen mittelkettigen Fettsäuren deinen Körper auf natürliche Weise pushen können.

Unser MCT-Pulver verleiht den Karamell Toffees zudem eine tolle chewy-Konsistenz! Gerade richtig für unser Konfekt.

Für die Toffees haben wir außerdem braunen Puder-Erythrit verwendet (Bronxe von Xucker), da dieser von sich aus schon einen karamelligen Geschmack hat. Den Puder könnt ihr super-easy selbst herstellen, in dem ihr den Erythrit einfach in einer Kaffeemühle zermahlt.

Wenn ihr allerdings keinen Erythrit bei euren Toffees verwenden möchtet, könnt ihr ihn auch durch etwas Kokosblütenzucker ersetzen. Allerdings denkt daran, dass Kokosblütenzucker Kohlenhydrate hat und euch je nach Menge aus der Ketose rockt.

In unseren Bildern siehst du die Variante mit Kokosblütenzucker.

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support