Deftige grüne Shakshuka nach Foodpunk-Art

Grüne Shakshuka
Portionen:

Zutatenliste

50 g Frühlingszwiebel
1 grüne Chili-Schote
1 Knoblauchzehe
150 g Spinat
200 g Pak Choi
80 g Ziegenfrischkäse
30 g Bio-Sahne
20 g natives Olivenöl
1/2 TL gemörserte Koriandersamen
1/2 TL gemörserter Kreuzkümmel
3 Bio-Eier
frische Kräuter

Anleitungen

Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Die Frühlingszwiebel, die Chili und den Knoblauch fein hacken.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Den Spinat waschen und im Sieb abtropfen lassen. Dann grob hacken.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Den Pak Choi waschen und das Grüne grob hacken. Die weißen, etwas dickeren Stile in dünne Streifen schneiden und in ein Extra-Schälchen geben.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Die Sahne und den Ziegenfrischkäse miteinander verrühren.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Das Olivenöl in einer ofenfesten, kleinen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Koriander und die hellen Stile vom Pak Choi darin für etwa 3-5 Minuten andünsten.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Das Pak Choi-Grün und den Spinat zugeben und unter Rühren zusammenfallen lassen.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Die Käse-Sahne-Mischung dazu gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einmal kurz aufkochen lassen, dann die Herdplatte ausstellen.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Mit einem Esslöffel Mulden für die Eier in das Gemüse formen. In jede Mulde wird nun ein Ei geschlagen.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Den Deckel auf die Pfanne geben.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Die Shakshuka im vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten backen.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Aus dem Ofen nehmen und großzügig mit Kräutern bestreuen, dann warm servieren.

Frühlingszwiebel (50 g) grüne Chili-Schote (1 ) Knoblauchzehe (1 ) Spinat (150 g) Pak Choi (200 g) Ziegenfrischkäse (80 g) Bio-Sahne (30 g) natives Olivenöl (20 g) gemörserte Koriandersamen (1/2 TL) gemörserter Kreuzkümmel (1/2 TL) Bio-Eier (3 ) frische Kräuter

Heute haben wir ein Gericht für dich im Gepäck, das dir in der Low Carb Welt bestimmt schon einige Male über den Weg gelaufen ist: Shakshuka. Aber wir versprechen dir – wir haben unsere ganz eigene Version davon gemacht – und die wird dich ganz bestimmt positiv überraschen!

Wir haben uns eine leckere grüne Shakshuka für dich ausgedacht. Wir mögen es, wenn es schön bunt auf unseren Tellern ist. Da bietet sich ein so tolles Gericht mit grünem Blattgemüse und tollen, leuchtenden Eiern doch regelrecht an! Außerdem passt dieses Gericht auch super in einen ketogenen Ernährungsstil.

Wir finden (keto) Shakshuka so großartig, weil man sie als Frühstück oder als Hauptmahlzeit servieren kann. Du kannst sie ganz puristisch auf den Tisch bringen. Du kannst geröstetes Le Bread Superbrot dazu reichen. Oder du machst unsere oberleckeren Macadamia Cracker dazu, dann ist das Keto-Vergnügen garantiert.

Shakshuka ist eine Spezialität aus Israel und Nordafrika und bringt frischen Wind mit in deine Küche. Und sie lässt sich super Low Carb umsetzen. Scheue dich nicht vor dem großzügigen Einsatz von Gewürzen wie Koriandersamen oder Kreuzkümmel. Wenn du Knoblauch und Chili magst – perfekt! Auch die passen wunderbar zu einer Shakshuka! Wir geben dir unser keto Rezept – aber du kannst gerne auch noch mit anderen Gewürzen experimentieren. Paprikaflocken, Zatar oder Harissa sind bestimmt auch einen Versuch wert. Auch Pinienkerne oder Nüsse dazu sind eine tolle Idee.

Ein paar Worte noch zum Herzstück der Shakshuka: den Eiern.

Eier waren jetzt Jahrzehnte lang der Bösewicht schlechthin und wurden von vielen gemieden. Die Annahme, dass sich Eier negativ auf den Cholesterinspiegel auswirken ist sowas von überholt und mittlerweile zum Glück schon wiederlegt. Eier liefern dir wertvolle Nährstoffe und machen dich lange satt und glücklich. Denk nur bitte daran auf Eier von glücklichen Hühnern zurück zu greifen.

Wenn du mehr über Cholesterin wissen möchtest, haben wir hier einen sehr interessanten Artikel für dich.

Nun aber genug der großen Worte. Lass uns mit Kochen beginnen!

Deftige grüne Shakshuka

  • 50 g Frühlingszwiebel
  • 1 grüne Chili-Schote
  • 1 Knoblauchzehe
  • 150 g Spinat
  • 200 g Pak Choi
  • 80 g Ziegenfrischkäse
  • 30 g Bio-Sahne
  • 20 g natives Olivenöl
  • 1/2 TL gemörserte Koriandersamen
  • 1/2 TL gemörserter Kreuzkümmel
  • 3 Bio-Eier (von glücklichen Hühnern)
  • frische Kräuter (gehackt (z.B. Petersilie, Dill, Schnittlauch, Koriander…))
  1. Den Backofen auf 180° Umluft vorheizen.
  2. Die Frühlingszwiebel, die Chili und den Knoblauch fein hacken.
  3. Den Spinat waschen und im Sieb abtropfen lassen. Dann grob hacken.
  4. Den Pak Choi waschen und das Grüne grob hacken. Die weißen, etwas dickeren Stile in dünne Streifen schneiden und in ein Extra-Schälchen geben.
  5. Die Sahne und den Ziegenfrischkäse miteinander verrühren.
  6. Das Olivenöl in einer ofenfesten, kleinen Pfanne erhitzen. Zwiebel, Knoblauch, Kreuzkümmel, Koriander und die hellen Stile vom Pak Choi darin für etwa 3-5 Minuten andünsten.
  7. Das Pak Choi-Grün und den Spinat zugeben und unter Rühren zusammenfallen lassen.
  8. Die Käse-Sahne-Mischung dazu gießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Einmal kurz aufkochen lassen, dann die Herdplatte ausstellen.
  9. Mit einem Esslöffel Mulden für die Eier in das Gemüse formen. In jede Mulde wird nun ein Ei geschlagen.
  10. Den Deckel auf die Pfanne geben.
  11. Die Shakshuka im vorgeheizten Backofen für ca. 15-20 Minuten backen.
  12. Aus dem Ofen nehmen und großzügig mit Kräutern bestreuen, dann warm servieren.

Nährwerte der grünen Shakshuka pro 100g: 

99 kcal
7,9 g Fett
1,9 g Netto-Kohlenhydrate
5,2 g Eiweiß

Nährwerte der grünen Shakshuka pro Portion :

691 kcal
54,9 g Fett
12,7 g Netto-Kohlenhydrate
36,2 g Eiweiß

 

Deine Foodpunk Experience

✔ für Dich berechnet
✔ mit Experten Support
✔ mit starker Community

Frühstück, Hauptspeise, Main Dish
Crossover

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support