Schellfisch-Burger im Oopsie-Bun (Low Carb)

Gesamt: 30 Minuten Schwierigkeit: Easy

Burger sind immer eine Sünde wert… aber warum sündigen, wenn es auch superlecker UND supergesund geht? Unser Low Carb Burger mit saftigem Pattie aus Schellfisch, serviert auf selbstgebackenen Low Carb Burger-Buns, kombiniert mit der Frische aus Salat, Gurke und Apfel und getopped mit Curry-Dill-Mayo schmeckt vielleicht sündhaft lecker… gibt dir aber einen healthy Push mit Vitamin A, B & C  – dazu eine Extra Portion hochwertiges Eiweiß.

Tipp: Natürlich lassen sich die Burger-Toppings auch kreativ variieren. Lass deiner Phantasie einfach freien Lauf!

pro Portion

649
kcal
Kalorien
20 g
20.2 %
Netto-Carbs *
31.8 g
31.3 %
Protein
48.6 g
48.5 %
Fett
Portionen:

Zutatenliste

2 Eier
60 g Frischkäse, Doppelrahmstufe
100 g Salatgurke
Petersilie
5 g Flohsamenschalen
5 g Limettensaft
5 g Ghee
Curry
Dill
50 g Kopfsalat
75 g Schellfisch
25 g Mayonnaise
90 g Apfel

Anleitungen

1

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

2

Die Eier trennen. Das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen.

Eier (2 )
3

Die Eigelbe mit dem Frischkäse verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Dann den Eischnee vorsichtig unterheben.

Frischkäse, Doppelrahmstufe (60 g)
4

Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech Oopsie-Brötchen (Kreise mit 5-7 cm Durchmesser) häufen.
20-25 Minuten goldbraun backen.

5

Die Petersilie waschen und trocken schütteln.
Den Fisch mit dem Limettensaft und der Petersilie im Mixer fein hacken.
Mit Salz und Pfeffer würzen und die Masse mit Flohsamenschalen binden.
Verwende anfangs ca. 5 Gramm (1 TL) und lasse die Masse 5 Minuten stehen.

Petersilie Flohsamenschalen (5 g) Limettensaft (5 g) Schellfisch (75 g)
6

Falls die Masse noch nicht fest genug ist zum Formen, rühre weitere 5 Gramm Flohsamenschalen unter und lass die Masse nochmal 5 Minuten stehen.
Wie viel Flohsamenschalen du brauchst ist abhängig davon, wie viel Feuchtigkeit der Fisch mitbringt.

Flohsamenschalen (5 g)
7

Die Fischmasse zu kleinen Frikadellen formen.

8

Das Ghee in einer Pfanne erhitzen und die Fischfrikadellen darin bei mittlerer Hitze 5-10 Minuten von beiden Seiten goldbraun braten.

Ghee (5 g)
9

Die Mayonnaise mit dem Curry und gehacktem Dill verrühren.

Curry Dill Mayonnaise (25 g)
10

Die Gurke und den Apfel waschen und beides in Scheiben schneiden.
Die Blätter vom Kopfsalat zupfen, waschen und trocken schütteln.

Salatgurke (100 g) Kopfsalat (50 g) Apfel (90 g)
11

Die Hälfte der Oopsie-Brötchen auf einem Teller platzieren.
Fischfrikadellen, Salat, Gurke, Apfel und Mayo darauf verteilen.
Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die restlichen Oopsies als Deckel verwenden.

Hier auf dem Blog in der Low Carb Version, ist das Rezept „Schellfisch-Burger im Oopsie-Bun“ in der App zusätzlich auch als Keto oder Moderate Carb Version erhältlich – je nachdem welche Ernährungsform du für deinen individuell erstellten Ernährungsplan ausgewählt hast.

PUNK

Lass dir deinen persönlichen Ernährungsplan erstellen!

Tausende Foodpunks haben mit uns ihr Wunschgewicht, mehr Selbstbewusstsein und ein besseres Wohlbefinden erreicht.

Lass dir hunderte Rezepte, auf dich persönlich optimiert, in unserer preisgekrönten App empfehlen.

Mitgliedschaft

Barbara ist für Dich da!

Das Team der Foodpunk Ernährungswissenschaftler/-innen erstellt den perfekten Plan für dein Ziel - zusammen mit den smarten Algorithmen unserer preisgekrönten, KI-gestützten Foodpunk App.

Bei Foodpunk bist du nie alleine. Die große Community und der Experten-Support sind für dich da.

Du schlemmst und erreichst mit großartiger Unterstützung dein Abnehmziel - ganz nebenbei.

Support

FOOD

Mit dem Summer Bootcamp in shape!

Komm in nur 14 Tagen deinem Beach Body ein Stück näher!